Ausgedehnte Ölspur

Zur Verunreinigung mehrerer Straßen im Kemnather Stadtgebiet ist es am Samstagabend gekommen. Dies hatte zur Folge, dass die Straßen rutschig waren und Unfallgefahr herrschte und damit zur "Gefahrenabwehr" zwanzig Feuerwehrleute der Feuerwehr Kemnath und drei Kräfte des städtischen Bauhofs fast drei Stunden lang im Einsatz waren.

Gegen 17:10 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Kemnath durch die Integrierte Leitstelle Nordoberpfalz nach einem Notrufeingang alarmiert. Die Floriansjünger rückten aufgrund des Ausmaßes in Zugstärke mit sechs Einsatzfahrzeugen aus.

Den"vermutlichen Beginn" nahm die über drei Kilometer lange und teils stark ausgedehnte Ölspur auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Eisersdorf und Kemnath nahe des Baugebiets "Brückengasse".

Die Verunreinigung zog sich schließlich über die Wunsiedler Straße, den Cammerloher Platz, die Erbendorfer Straße, Kardinal-Muench-Straße, Eisersdorfer Straße, die Bürgermeister-Zetlmeisl-Straße und die Bürgermeister-Högl-Straße.

Während der Einsatzmaßnahmen der Kräfte der Kemnather Wehr wurden die verkehrenden Fahrzeuge halbseitig an der "wandernden Einsatzstelle" vorbeigeleitet. Umfangreich wurden die Gefahrenstellen abgesichert.

Insgesamt brachten die Einsatzkräfte dreißig Säcke Bindemittel auf. Ebenso wurde eine hohe Anzahl an Warnschildern durch die Kräfte der Feuerwehr und des Bauhofs aufgestellt, um vor den Gefahrenstellen zu warnen.

Auch im Einsatz war die vor wenigen Monaten beschaffte Kehrmaschine des Kemnather Bauhofs. Gegen 19.45 Uhr kann der Einsatz beendet werden.
Ein Verursacher der ausgedehnten Ölspur konnte nicht ausfindig gemacht werden. "Aufgrund der Spurenlage gilt festzuhalten, dass das verursachende Fahrzeug mindestens zweimal am Straßenrand im verunreinigten Streckenverlauf anhielt und der Lenker des Fahrzeuges den Austritt der Betriebsflüssigkeit vermutlich bemerkt haben könnte", heißt es von der Feuerwehr. Hinweise aufmerksamer Bürger werden erbeten.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 13. März 2021 17:06
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschfahrzeug
Sonder- / Kleinlöschfahrzeug
Versorgungs-LKW
Gerätewagen-Logistik
Alarmierte Einheiten FF Kemnath
Bauhof Kemnath