Erste große Spende im Rahmen der Hilfsaktion Dernau erhalten

24. Februar 2022
Information Verein Hilfsaktion Feuerwehr Dernau
Nur wenige Stunden nach dem Start der Hilfsaktion war die erste große Spende angekündigt. Der Bayernfanclub Kemnath übergab diese der Feuerwehr Kemnath, unterstütz damit die Hilfsaktion für die Feuerwehr Dernau im Ahrtal.

Nicht lange ließ die erste große Spende zur „Hilfsaktion Feuerwehr Dernau“, welche die Feuerwehr Kemnath gemeinsam mit der Stadt Kemnath und dem Kreisfeuerwehrverband Tirschenreuth jüngst ins Leben gerufen hat (wir berichteten), auf sich warten. Der FC Bayernfanclub „Bavaria 1989 Kemnath e.V.“ übergab nun 2000 Euro der Feuerwehr Kemnath, welche wiederum der Feuerwehr Dernau im Ahrtal zu Gute kommen wird.

„Nur wenige Stunden nach Start der Hilfsaktion erreichte uns die Mitteilung, dass sich der Kemnather Bayernfanclub an der Spendenaktion in großzügiger Weise beteiligt“, blickt Feuerwehrvorstand Marco Schäffler und zugleich Fanclubmitglied erfreut auf. Lobende Worte sprach auch das damalige Gründungsmitglied des Bayernfanclubs und beherzter Bayernfan, Feuerwehrkommandant Peter Denz.

„In einer Online-Konferenz war sich die Vorstandschaft einig, dass die Hilfsaktion, welche die Feuerwehr Kemnath für die Feuerwehr Dernau im Ahrtal gestartet hat, durch den Bayernfanclub unterstützt wird“, sagte Rainer Kische, der Vorsitzende des FC Bayernfanclub Kemnath. Der Kassier des Bayernfanclubs und zugleich auch der Freiw. Feuerwehr Kemnath, Klaus Fiebig, hatte den Scheck in Höhe von 2000 Euro für die Hilfsaktion vorbereitet und entsprechend die „Gelder bereitgestellt“.

Der Kassier, als auch die Beisitzer des Bayernfanclubs Harald Wachenbrunner und Roland Gallei waren sich einig, dass die Spende des Bayernfanclubs in guten Händen sei, Hilfe im Flutkatastrophengebiet nach wie vor benötigt wird und damit nicht nur eine gute Tat getan ist, sondern man auch dem Wohle und der Sicherheit beitrage.
 

WEITERE INFOS ZUR "HILFSAKTION DERNAU" und wie Sie helfen können...